Dorfleben

Leben in Schneeren, das bedeutet leben in einem beinahe 800 Jahre altem Dorf mit noch immer stark ausgeprägter bäuerlicher Struktur, einer intakten Dorfgemeinschaft und einem noch intensiveren Vereinsleben.

Obwohl wir recht klein sind, bietet Schneeren doch eine Menge an Lebenskomfort. Gerade und vor allem für Familien mit Kindern.

Was sich neben den Vereinen noch alles hier abspielt, ist auf den nächsten Seiten zu erfahren.

 


Arbeitskreis Dorfentwicklung

 

Projekte auf den Weg bringen..

dazu ist diese parteiübergreifende Initiative gegründet worden, die in engster Abstimmung mit dem Ortsrat, aktiv an der Gestaltung unseres Dorfes arbeitet.

Dabei steht der Arbeitskreis allen Schneerener Bürgern offen und informiert in regelmäßigen Abständen öffentlich über seine Arbeit, seine Fortschritte und Ziele. Bürgernähe ist dabei das oberste Prinzip.
So wurden im Frühjahr 2007 mit einer großen Fragebogenaktion in Schneeren, die Themen ermittelt, die den Bürgern am Herzen liegen. Aus den Ergebnissen dieser Aktion generiert sich nun die weitere Arbeit.

Zur Umsetzung der nun laufenden Projekte wurden bei der öffentlichen Sitzung am 02.10.2007 im Gasthaus Asche mehrere Arbeitsgruppen mit folgenden Zielen [19 KB] und Ansprechpartnern gebildet.
 

 

 

ArbeitsgruppeAnsprechpartnerTelefon
Arbeitskreis Dorfentwicklung
Koordinierung
Stefan Porscha2629
BeschilderungWolfgang Meier692
BaugebietFerdinand Lühring670
InternetFerdinand Lühring670
Flyer (Neubürgerinfo)Gerhard Ruhnau2555
EnergieversorgungGodehard Kass1546
GestaltungssatzungGodehard Kass1546
EichenbrinkMarkus Kruse 

 

Nach oben


Grundschule - Waldschule Schneeren

 Waldstraße 10 Tel.: 05036 2251
  Fax: 05036 92 45 60
 31535 Neustadt am Rübenberge waldschule.schneeren@t-online.de

Eine kleine Schule mit großem Programm!

Im Herzen des Dorfes liegt idyllisch an einem kleinen Wäldchen die Waldschule Schneeren. Zur Grundschule gehören ein weitläufiges Schulaußengelände mit altem Baumbestand, Grasflächen und einer gepflasterten Hoffläche, dessen Gestaltung ein sehr breit gefächertes Unterrichts-, Bewegungs- und Entspannungsangebot aufweist. Die Gestaltung des naturnahen Schulaußengeländes fächert sich in verschiedene Zonen mit fließendem Übergang.


Wesentliche Säulen des täglichen Schullebens sind:

  • Das Brückenjahr, welches ein gemeinsames Bildungsverständnis sowie eine sehr intensive Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule beinhaltet. Es erleichtert den Kindern im letzten Kindergartenjahr den Übergang in die Schule, da dieser für Kinder ein bedeutungsvoller Einschnitt ist, der viele Unsicherheiten mit sich bringen kann.
  • Das zukunftsorientierte Arbeiten in der Eingangsstufe, in der alle Erst- und Zweitklässler gemeinsam in einer Lerngruppe miteinander und voneinander lernen. Ein Helfersystem, verschiedene Arbeits-, Lern- und Lehrtechniken sowie ein dem individuellen Lernstand angepasstes eigenständiges Arbeiten unterscheiden die Arbeit in der Eingangsstufe vom jahrgangshomogenen Arbeiten.
  • Das altersgemischtes Lernen im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften und Thementagen.
  • Der hohe Stellenwert der Bewegungsförderung von Kindern als vom Land Niedersachsen zertifizierte „Sportfreundliche Schule“.
  • Die Teilnahme an Projekten zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und die Auszeichnung als “Umweltschule in Europa“.
  • Der Erwerb von Basiskompetenzen und Methoden zum eigenverantwortlichen Arbeiten.
  • Die Gesundheitsförderung und Sucht- und Gewaltvorbeugung im Rahmen des Programms Klasse 2000.  
  • Das vielfältige Schulleben in Form beispielsweise Lesenächten, Schulfeiern, Schulgottesdiensten oder Mitgestalten von verschiedenen Veranstaltungen und Festen im Dorf.

 

 

      

Beschreibungstext

 

Beschreibungstext

 

Beschreibungstext

 

Nach oben


Kindergarten

Kindergarten Schneeren
Am Brinke 1
31535 Neustadt a. Rbge.

Tel.: 05036 629

Leiterin: Andrea Wiegmann

Betreuungszeiten ab 01.02.2008:
mo - fr. 07:00 - 13:30 Uhr  

 

 

Die große Aussenanlage in unmittelbarer Nähe

zum Brink lädt zum Spielen, Toben und Experimentieren

 an der frischen Luft ein.

Unser Kindergarten liegt mitten im Naturpark Steinhuder Meer.
Trägerin ist die Stadt Neustadt am Rübenberge.
Die Einrichtung kann von 35 Kindern im Alter von 1,5 - 6 Jahren besucht werden.

Die Kernbetreuungszeit ist von 08:00 - 13:00 Uhr. Ab dem 01.02.2008 wird jedoch eine Sonderöffnungszeit von 07:00 bis 13:30 Uhr angeboten.
Alle Kinder werden von drei Fachkräften betreut.
Die Arbeit mit den Kindern liegt im Schwerpunkt in der offenen Arbeit und in der altersspezifischen Projektarbeit, die in den Funktionsräumen des Hauses umgesetzt wird.

Besonders wichtig ist den Erzieherinnen hierbei:
- Die Bedürfnisse aller Kinder zu berücksichtigen
- Entfaltung der Kinder im Freispiel
- Ganzheitliche Förderung
- Situationsorientiertes Arbeiten

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit, ist die intensive Zusammenarbeit mit der Grundschule Schneeren.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen ist Frau Andrea Wiegmann, die Sie telefonisch unter der Nummer 05036 629 oder per Mail KiGa-Schneeren@neustadt-a-rbge.de erreichen können.


 

 

Nach oben


 

Kirchen

Evangelisch - lutherisch:

Gemeinde Mardorf/ Schneeren
Kirche "Zum guten Hirten" - Küsterweg - Schneeren

Pastor:
Herr Friedrich Kanjahn
Mail: fkanjahn@gmx.de
Gemeindebüro:
Marlis Klus, Küsterweg, Tel.: 05036 566
Sprechzeiten:
dienstags und donnerstags 09:00 - 11:30 Uhr

Mehr Informationen zu unserer Kirche, aktuelle Termine und den Gemeindebrief sind zu finden unter:
www.mardorf-schneeren.wir-e.de

 

Katholisch:
Gemeinde Neustadt

Pfarrer: Clemens Ziemens

Sekretärin: Renate Gerigk
Gemeindebüro:

St. Peter und Paul
Bischof-Ketteler-Platz 1, 31535 Neustadt
Tel.: 05032 3385
Fax: 05032 91 33 45
Mail: pfarramt@katholische-kirche-neustadt.de
Web: www.katholische-kirche-neustadt.de

Diakon:
Claus Crone, Tel.: 05032 6 38 42,
Mail: claus-crone@t-online.de

Gemeindereferentin:
Claudia Schwarzer, Tel.: 05032 91 33 46

Gemeindehaus: Tel.: 05032 - 91 33 49

Vorsitzender des Pfarrgemeinderates:
Klaus Baumgarten, Tel.: 05032 42 27,
Mail: klaus-baumgarten@gmx.de

Nach oben


Politik

Der Schneerener Ortsrat setzt sich wie folgt zusammen: 

Stefan Porscha
Ortsbürgermeister
CDU

 

Christian Thieße
stv. Ortsbürgermeister
CDU
 Dr. Godehard Kass
Bündnis90/Die Grünen
Steffen Struckmann
 CDU
 Ferdinand Lühring
 SPD
 Dr. Henning Krüger
CDU
Maik Wiebking
 CDU
Rüdiger Arand
WfS
 Susanne Wolf
SPD


Im Stadtrat vertreten uns

 

 

Stefan Porscha
CDU
Ferdinand Lühring
 SPD
 Dr. Godehard Kass
Bündnis90/Die Grünen

Im Regiosparlament vertritt uns

 

Stefan Porscha, CDU


 

 

 

Weitere Positionen:
  
  
 Ortsvertrauensmann: Heinrich Jathe
 Schiedsfrau:
 Kathrin Runte

Die Termine für die öffentlichen Sitzungen sind hier verlinkt

https://agendaservice.net/ratsinfo/neustadtamrbge

 

Heimatverein Schneeren e.V    Webmaster@schneeren.de